Bauleitplanverfahren

Auf dieser Seite finden Sie alle Bauleitplanungen der Gemeinde Oststeinbek, die gegenwärtig im Verfahren sind.  Das Verfahren zur Aufstellung, Ergänzung, Aufhebung oder Änderung von Bauleitplänen ist im Baugesetzbuch (BauGB) geregelt. Die maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen finden sich insbesondere in den §§ 1 bis 4 b, 6 und 10 BauGB.  Nähere Informationen zum Ablauf eines Bauleitplanverfahrens finden Sie hier: http://vv.potsdam.de/vv/Merkblatt_Bauleitplanverfahren.pdf.

46. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Oststeinbek sowie Bebauungsplan Nr. 43 der Gemeinde Oststeinbek

für das Gebiet südlich „Brückenstraße“, westlich „Stormarnstraße“, östlich“ Forellenbach“, nördlich „Glinder Au“

Die Gemeindevertretung Oststeinbek hat in ihrer Sitzung am 26.03.2018 beschlossen,  o.g. Bauleitplanungen zu erarbeiten. Planungsziel ist die Schaffung von Seniorenwohnungen an der Brückenstraße..

Hierzu erfolgt nun die frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange sowie die Abstimmung mit benachbarten Gemeinden.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit findet am 06.09.2018, im Bürgersaal der Gemeinde Oststeinbek, um 19:30 Uhr statt.

Für die beiden Bauleitplanungen stehen die „Scoping-Unterlagen“ einschließlich der derzeit zur Verfügung stehenden Anlagen bereit.