Gleichstellungsbeauftragte

Veranstaltungen und sonstige Informationen

Die Gleichstellungsbeauftragte stellt sich vor

Anje Schiffmann

Anje Schiffmann ist seit 1992 für die Gemeinde Oststeinbek
als Gleichstellungsbeauftragte tätig

Tel.: 040 - 713 003- 35
Fax : 040 -713 003- 39
E-Mail: anje.schiffmann(at)oststeinbek.de
Sprechzeiten:  nach Vereinbarung im Rathaus


Zu den Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten gehören das Anbieten von Sprechstunden und die Beratung von Hilfesuchenden. Jede Beratung ist kostenfrei und wird vertraulich behandelt.

Zur Arbeit der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten gehört:

  • Einbringung von frauenspezifischen Belangen in die Arbeit der Gemeindevertretung, der Ausschüsse sowie der Verwaltung.
  • Prüfung der Verwaltungsunterlagen auf ihre Auswirkung auf Frauen.
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Stellenanzeigen
  • Mitsprache bei Einstellungsgesprächen.
  • Mitarbeit an Initiativen zur Verbesserung der Situation von Frauen in der Gemeinde.
  • Einsetzen für die Gleichberechtigung des Mannes in der Erziehungs- und Familienarbeit
  • Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen Gruppen, Institutionen, Betrieben und Behörden zur Wahrnehmung frauenspezifischer Belange und die Initiierung von Frauenfördermaßnahmen.
  • Öffentlichkeitsarbeit in Form von Veranstaltungen, Pressearbeit und Veröffentlichungen sowie das Vermitteln von Fachberatungen z.B. im Wiedereinstieg in den Beruf, Mobbing, Trennung.

Ich bin für Sie da wenn Sie?

  • Auskünfte oder Informationen brauchen
  • benachteiligt werden und Sie Rat und Hilfe bei der Durchsetzung Ihrer Interessen brauchen.
  • Kontakte zu anderen Frauen oder Frauenorganisationen aufnehmen möchten
  • In Ihren Beruf zurück wollen
  • Karriere machen wollen
  • Hilfe anbieten möchten

Sie erhalten bei mir entsprechende Fachliteratur zum Ausleihen, Kontaktadressen und Informationsbroschüren.

Die gesetzliche Grundlage für die Gleichstellung von Männer und Frauen ist im Grundgesetz in Artikel 3 festgelegt:
(1)  Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2)  Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche
      Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt
      auf die Beseitigung bestehender Nachteile ein.
(3)  Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner 
       Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens,
       seines religiösen oder seiner politischen Anschauung benachteiligt oder 
       bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt 
       werden.

Bisher von mir durchgeführte Veranstaltungen waren unter anderem:

  • Frauen-Informationswochen im Herbst mit unterschiedlichen Angeboten
  • Veranstaltungen zum Frauentag
  • Frauengesundheitswoche Schwerpunkt "Brustkrebs"
  • Info-Veranstaltungen "Altersversorgung von Frauen"
  • Geringfügige Beschäftigung "Mini-Midi-Maxi-Job"
  • Rentenberatung
  • Märchen und Tanz-Entspannungstage
  • Rolle der Frauen in der Kirche
  • Veranstaltung zur Migration von ausländischen Frauen
  • "Mammographie-Screening" verantwortlich: Screeningzentrum Lübeck

Wenn Sie Hilfe benötigen oder Unterstützung suchen, bin ich für Sie da.
Wenn Sie in Not sind helfe ich Ihnen gerne weiter.
Wenn Sie aktive Hilfe für andere anbieten möchten, wenden Sie sich an mich
Ihre
Anje Schiffmann