Volkshochschule

Die Volkshochschule Oststeinbek wurde 1974 auf Anregung des damaligen Schulleiters der Haupt- und Grundschule Oststeinbeks und Gemeindevertreters Helmut Landt gegründet. Er war auch der erste Leiter der Volkshochschule.
Träger der Volkshochschule ist die Gemeinde Oststeinbek.

Die Kurse finden an verschiedenen Orten innerhalb der Gemeinde statt, z.B. im Ortsteil Oststeinbek in der Grundschule, der Bücherei, im DRK-Haus und im Ortsteil Havighorst in der Bücherei und dem Mehrzweckraum am Kindergarten.

Im Laufe der Jahre ist unser Programm ständig gewachsen. Etwa 50 Dozenten leiten Kurse in den Programmbereichen Politik - Gesellschaft - Umwelt, Kultur und Gestalten, Gesundheit, Fremdsprachen sowie Arbeit und Beruf.
2008 wurden 140 Kurse mit 1942 Unterrichtsstunden und 1480 Belegungen durchgeführt.

Die Volkshochschule wird ehrenamtlich geleitet und seit 1995 wird eine nebenberufliche Verwaltungskraft beschäftigt.

Direkt zur Volkshochschule » www.vhs-oststeinbek.de