Terminkalender

Fortsetzung der Beethoven Sonaten Reihe

Kurzbeschreibung:
Im Mittelpunkt des 7. Konzerts steht Beethovens Sonate für Violine und Klavier op.12 Nr.3 erschienen 1798.
Wann?
Sonntag, 24.02.2019
Uhrzeit:
19:00
Wo genau?
Bürgersaal, Möllner Landstraße 22, Oststeinbek (Hamburg-Mitte)
Kosten:
17,00 € (12.- ermäßigt für Studierende und Personen mit Behinderungen)
Kategorie:
Konzerte, Musik, Tanz, Konzerte, Sonstige

Langbeschreibung

Die Sonate hat die zeitgenössischen Zuhörer und auch die Kritiker schockiert durch Synkopen, eigenwillige Modulationen und Rhythmen, bewusste Anspielungen an andere Komponisten, etc. Die Wiener Kritiker fanden die Sonate auch viel zu schwierig zum Spielen.
Nur einige Jahre früher schrieb W. A. Mozart eine genauso überraschende Sonate für Klavier und Violine, die Sonate in G-Dur KV 379.Die Sonate enthält solche Temperamentsausbrüche, die Beethovens Musik und schon die romantische Epoche ankündigen.
Passend zum Programm haben die beiden Künstler Julia Semenova (Violine), Dozentin am Musischen Forum Oststeinbek und Prof. Alan Speer (Piano) noch eine sehr romantische Sonate von E. Grieg ausgewählt. Die Sonate Nr.3 ist die bekannteste Sonate von Grieg und wurde 1887 in Leipzig vom Komponisten selber uraufgeführt. Diese Sonate basiert, wie viele Werke von Grieg, auf Norwegischen Melodien.
Es gibt wie jedes Jahr auch eine schöne Flasche Wein zu Gewinnen.

Der Gewinner/in muss vorher aber ein musikalisches Rätsel lösen.
Außerdem, um das Programm "aufzulockern ", spielen die beiden Künstler einige virtuose musikalische Überraschungen.

Das Konzert findet statt in Zusammenarbeit und mit der Unterstützung des Musischen Forum Oststeinbek.
Die Karten sind im Vorverkauf ab dem 1. Februar, bei Lotto-Toto Vieregge für 17.-€ bzw. 12.- ermäßigt für Studierende und Personen mit Behinderungen zu beziehen, oder an der Abendkasse eine Stunde vor dem Konzert.

Quelle

Musisches Forum
Möllner Landstraße 81
22113 Oststeinbek
Telefon: 040-7120505

Zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungshinweis versenden


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional